Immobilienrecht

Vorbeugen heißt gewinnen

Der Kauf einer Immobilie stellt immer ein gewisses Risiko dar, umso mehr wenn es sich um einen Erwerb im Ausland handelt. Berücksichtigt man die beachtlichen Summen der Investitionen, ist es nur natürlich, dass Zweifel aufkommen und dass am besten hoch qualifizierte Experten zu Rate gezogen werden. Unsere Spezialisten können Sie in Ihrer Sprache beraten und Ihnen jederzeit bei der Abwicklung von Immobilienkäufen in Spanien zur Seite stehen. Unsere Aufgabe ist es, Ihnen dabei zu helfen, dass sämtliche Formalitäten für den Erwerb von Immobilien korrekt erledigt werden. Zu unseren Partnern zählen Architekten, Baumeister, Bauunternehmen und Bauträger.
Hier ein Überblick über unser umfangreiches Leistungsangebot:

• Prüfen und urbanistisch-rechtliche Lage der Immobilie checken
• Beratung zu Hypotheken
• Finanzierungsverträge
• Überprüfung der Bebaubarkeit von Grundstücken auf städtischen oder ländlichen Böden
• Vorbereitung, Aufstellung und Abschluss jeglicher Art von Verträgen im Zusammenhang mit Immobilien (Vor-, Miet-, Pacht- und Kaufverträge, Erbschaftsannahme, Neubauerklärungen usw.)
• Erledigung von Behördenangelegenheiten vor und nach Unterzeichnung der öffentlichen Urkunde, wie Vorbereitung der notariellen Urkunden, Entrichtung der Steuern auf diesen Urkunden beim Finanzamt oder ihre Eintragung ins entsprechende Grundbuch.
• Urbanistische Informationen im Allgemeinen bezüglich der städtischen Flächennutzungspläne und der anwendbaren regionalen oder staatlichen Rechtsvorschriften
• Beantragung von Baugenehmigungen

Wie in jedem Land auch gibt es in Spanien, und vor allem auf Mallorca, besondere Gepflogenheiten, wenn es sich um den Immobilienkauf handelt. Hier bekommen Sie einige nützliche Tipps und werden über die grundsätzlichen Schritte für einen Immobilienkauf in Spanien informiert.
  • Sastre & Sastre Abogados
  • Sastre & Sastre Abogados
  • Sastre & Sastre Abogados
  • Sastre & Sastre Abogados
Der Immobilienkauf in Spanien: Befolgen Sie folgende Schritte:

1. Der Kauf einer Immobilie ist eine bedeutende Investition, weshalb es immer empfehlenswert ist, sich vorher ein bautechnisches Gutachten einzuholen. Dadurch können Sie rechtzeitig eventuelle Rechts- und Sachmängel an der Immobilie aufdecken.
2. Überprüfen Sie die rechtliche Lage der Immobilie und ihre möglichen Belastungen beim Grundbuchamt; prüfen Sie ebenfalls eventuelle Erleichterungen oder Schwierigkeiten für einen Erwerb.
3. Lassen Sie einen privatschriftlichen Vorvertrag vor der Errichtung der öffentlichen Kaufurkunde vor dem Notar aufsetzen.
4. Lassen Sie sich über die existierenden Finanzinstitute und die von ihnen gebotenen Dienstleistungen beraten. Sammeln Sie vor allem Informationen über die Finanzierung.
5. Eröffnen Sie ein Bankkonto.
6. Bereiten Sie die Unterlagen für die notarielle Beurkundung vor.
7. Nehmen Sie die Steuerzahlungen vor.
8. Beantragen Sie beim zuständigen Kommissariat Ihre Steuernummer (N.I.E.) und holen Sie sie ab.
9. Holen Sie die Kopien der notariellen Urkunde ab.
10. Lassen Sie die Kaufurkunde ins Grundbuch eintragen.
11. Setzen Sie ein spanisches Testament auf.

Wichtig
Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern ist es in Spanien sehr wichtig, vor der Unterzeichnung der notariellen Urkunde einen privatschriftlichen Kaufvertrag abzuschließen. Die von spanischen Banken angebotene Finanzierung ist für gewöhnlich günstiger. Durch die Aufsetzung eines spanischen Testaments können Sie Ihren Nachkommen unangenehme und schwierige Momente ersparen und sorgen so für eine schnelle Lösung für Ihre Erben, die auf diese Weise wie Spanier behandelt werden. Wir empfehlen Ihnen, eine Anwaltsvollmacht zu erteilen. Dadurch werden Mandanten rechtlich vertreten und Schwierigkeiten in Bezug auf die Einhaltung festgesetzter Fristen oder die Errichtung der öffentlichen Urkunde vor dem Notar werden vermieden.

Diese und andere Fragen können von einem sachkundigen Berater geklärt werden. Wenden Sie sich vor jedem Vertragsabschluss an einen Rechtsanwalt, damit der Erfolg Ihres Geschäfts gewährleistet ist.
©2019 Sastre & Sastre Abogados | T. +34 971 718 835 | info@sastre-lex.com | Designed By Calma

Search